Krebspest im Skellefteå fluss

Welche Regeln gelten in einem mit Krebspest infiziertem Gebiet?

Welche Regeln gelten in einem mit Krebspest infiziertem Gebiet?

In einem Gebiet das zum krebspestinfizierten Gebiet erklärt wird gelten folgende Verbote:

  • Man darf keine Krebse fangen Vermarktung, Verkauf, Kauf und Transport von ungekochten Krebsen sind verboten
  • Man darf keine Fische die in einem anderen Gewässer gefangen wurden als Köder verwenden
  • Angelausrüstung, Boote und Maschinen oder andere Geräte die in einem Gebiet das mit Krebspest infiziert ist verwendet wurden dürfen nicht zu einem anderen See oder Gewässer transportiert werden ohne dass sie vorher einer Desinfektion unterzogen wurden.
  • (Siehe unten) ACHTUNG! Angelausrüstung wie Spinner,
  • Fliegen, Schnüre, Spulen und anderes müssen auch desinfiziert werden.

Wie kann man Boote und Geräte desinfizieren?

  • Koche die Geräte in einem Topf mit Deckel unter mindestens fünf Minuten.
  • Lege oder wasche die Gegenstände für mindestens 20 Minuten in 70% Alkohol. (In Schweden T-röd oder Rödsprit gennant, erhältlich bei Tankstellen oder Autozubehör)
  • Friere die Gegenstände bei unter -10°C mindestens einen Tag lang ein.
  • Trockne die Gegenstände bis zur vollständigen Trockenheit
    o Grosse Gegenstände in der Sauna, mindestens 5 Stunden bei 60-80°C
  • Kleinere Gegenständein der Sauna, mindestens 1 Stunde 60-80°C
  • Luftmatratzen, Schlauchboote, Badebekleidung, Fliegen, Spinner, Ruten und Ähnliches können in der Sonne liegend getrocknet werden.
  • Boote können wenn sie von Wasser geleert sind mit 70% Alkohol (T-sprit) geduscht werden.
  • Boote können mit Hochdruck bei einer Temperatur von 80°C gewaschen werden.

Fakten über Krebspest

Ein Pilz verursacht die Krebspest
Die Krankheit Krebspest wird durch einen parasitär lebenden Pilz verursacht der selektiv
grosse Süsswasserkrebse befällt. Der Krebspestpilz (Aphanomyces astaci) hat vermutlich
seinen Ursprug in Nordamerika. Der Pilz ist stark abhängig von seinem Wirt bei dem er
parasitiert. Es sind die Vermehrungskörperchen, die sogenannten Zoosporen die den Pilz
weiterverbreiten. Zoosporen haben eine asexuelle Vermehrung. Ein infizierter Krebs,
neulich angesteckt oder tot verbreitet die Zoosporen.
Krebspest wird vermutlich durch die Verbringung von Signalkrebsen, die mit der Krankheit
infiziert sind, zwischen verschiedenen Gewässern verbreitet. Krebspest wird auch durch
Gerätschaft wie zum Beispiel Angelausrüstung, die in Gewässern mit Krebspest verwendet
wird verbreitet. Krebsteile und Zoosporen können mit der Ausrüstung verbreitet werden,
wenn die Ausrüstung nicht desinfiziert oder getrocknet wird. Der Signalkrebs ist gegenüber
der Krankheit resistent und kann sie verbreiten ohne selbst zu erkranken.

Hjälp oss förbättra webbplatsen!

Om du inte hittar informationen du sökte efter, klicka på nej-knappen nedan och skicka oss ett meddelande om vad som saknas.

Senast uppdaterad: